Sehenswürdigkeiten

Festung von Cavallino-Treporti

Die Festung Treporti, auch bekannt als Alte Festung, ist eine Befestigungsanlage aus dem 19. Jahrhundert, die sich an der Küste von Cavallino-Treporti, in der Ortschaft Punta Sabbioni erstreckt und eine der am besten erhaltenen Befestigungsanlagen in der nördlichen Lagune von Venedig darstellt.

Der Leuchtturm von Punta Sabbioni

Punta Sabbioni ist ein Ortsteil der Gemeinde Cavallino-Treporti am südlichen Ende der Küste, die die Lagune vom Meer trennt. Er erstreckt sich östlich vor Venedig, von der er etwa zehn Kilometer auf dem Wasserweg entfernt ist, während man auf dem Landweg 60 km zurücklegen muss.

Batteria Vettor Pisani

Diese Festung wurde zu Ehren des venezianischen Oberbefehlshabers benannt, der im Juni 1380 während des Chioggia-Krieges die genuesische Flotte von Pietro Doria besiegte. Es handelt sich um ein ganz besonderes Bauwerk im italienischen Panorama der Befestigungsanlagen.

Parco Laguna Cavallino

Ein Ort, der die Landschaft, in der sich die Stadt Venedig entwickelte, auf eindrucksvolle Weise bezeugt und unverändert bewahrt. Er besteht aus Dutzenden von Inseln und Sandbänken, die wiederum von Hunderten natürlicher Kanäle durchquert werden. Eine einzigartige Lagunenlandschaft, die sich durch ihre reiche und vielseitige Flora und Fauna auszeichnet.

Straße der Befestigungsanlagen

Eine historische Route, ein weitläufiges Freilichtmuseum, das die Befestigungsanlagen aus den Jahren zwischen 1845 und 1920 vereint. Darunter die großartige und imposante Batteria Amalfi und die Festung Treporti in Punta Sabbioni. Es ist möglich, die restaurierte und zu einem Museum umgestaltete Batteria V. Pisani zu besichtigen. Die in den Räumlichkeiten angeordneten Ausstellungen und Vitrinen geben Ihnen die Möglichkeit, die Geschichte zu entdecken, die Cavallino-Treporti mit dem Ersten Weltkrieg verbindet.